Arnie2017-07-14T21:39:46+00:00

Arnie van der Eurythmie – Ausnahmetalent

Geb. 16.07.2010 in Den Haag
Geb. 16.07.2010 in Den Haag

Das junge Ausnahmetalent entstammt ei- ner Künstlerfamilie aus Rüsselsheim und konnte im Juli 2010 im Rahmen einer Orchestertour als Maskottchen auf Lebenszeit und dramaturgische Animalisstenz für „das junge orchester NRW“ gewonnen werden. Seitdem verbindet den Ausnahmekünstler eine enge Beziehung mit dem Orchester, die sich durch zahlreiche instrumentale Mitgestaltungen, vor allem in der Cello-Gruppe, aber auch im Perkussionsbereich, manifestiert.

Zuletzt erlangte seine Videoperformance der Eröffnungstakte von Mahlers 2. Symphonie Beachtung, die nun international zur Bewerbung der „MahlerZWO“-CD des djoNRW genutzt wird.

„Der Kleinste auf der Bühne, doch Zentrum aller Herzen!“ jubelte Richard „Dick“ Hoydter des Dornacher Tanzmagazins „Elfen-Beine“. „The Animal Guardian“ schrieb gar über das Multitalent: „What a ginormous Talent, what a nonchalant Aesthetic in his Trunks while he is swaying to his Cello-Beats!“

Meisterkurse bei den Stimmführern des djoNRW, sowie Kompositionsstudien in der Technik der Quadropedenfuge bei dem Komponisten Benjamin Zwetochek rundeten seine Ausbildung ab. Dirigat studierte er bei Dennis Rüssell-Davies. Der Mammu-Tele-Fonds verlieh Arnie van der Eurythmie daraufhin pro Boscis die „Goldene Rüssalka“. Zudem trägt er als Ehrenwürde den Dr. elephil. Arnie van der Eurythmie der Universitröt der Künste, Brüxelles.

Der junge Künstler lebt zurückgezogen in Köln, erlernt weitere Instrumente und bereitet sich auf die kommenden Projekte vor. Sein umfangreiches Marketingprogramm ist am Infostand erhältlich, Arnie van der Eurythmie steht im Anschluss an das Konzert für Signaturen und Fußabdrücke bereit.